_
der reigen der künste

Symposium
programm

_
10.00-12.00 Uhr


_
Sigrid Schade
Zwischen den Gattungen: Formen der Performance
mehr


_
Muda Mathis & Sus Zwick
Intermediäres Verfahren oder
Wie man schlaue Kunst macht
mehr


_
Silvia Eiblmayr, Muda Mathis und Sus Zwick
Moderation: Sabine Gebhardt Fink
In-Between – Spiel ohne Grenzen?
mehr
_
13.00-15.30 Uhr


_
Patrick Müller
Verkörperter Klang – tönende Gebärde. Zur hybriden Kunst
Helmut Oehrings
mehr


_
Helmut Oehring
Schrift-Hören, Sehen: das
Verhältnis von Zeichen, Zeit und Raum im Zusammenhang
mit neuen Medien und Komposition
mehr

_
Daniela Janser
Gender-Sampling und Platten-
teller. Interdisziplinarität und
-medialität als Alltag
mehr


_
Thomas Meinecke
Queer Music / quer lesen
mehr

_
Corina Caduff, Thomas Meinecke,
Helmut Oehring, Moderation: Steffen Schmidt
Noten Schriften, Sounds:
Musik und Literatur
mehr

_
16.00-18.00 Uhr


_
Tobi Müller (Tages-Anzeiger), Manfred Papst (NZZ am Sonntag), Moderation: Florian Keller
Disziplinierung der Künste.
Zur Kultur des Feuilletons
mehr



_
Helga de la Mottehaber, Margrit Tröhler,
Silvia Eiblmayr, Moderation: Corina Caduff
Abschlusspodium
mehr
_
20.30 Uhr
Musik, Performance,
und Kunst


_
Muda Mathis & Sus Zwick
Kleine Einheiten in grossen Gefässen
mehr


_
Helmut Oehring
Mitglieder des Collegium Novum
Unsichtbar/HinterKlänge:
Schrift-Gestalt-Sprache
mehr
_
ab 22.30 Uhr


_
Thomas Meinecke
Lounge mit aufgelegter
House Music
mehr





&bnsp;

Eine Veranstaltung des ICS, in Zusammenarbeit mit
der Hochschule für Musik und Theater Zürich.

&bnsp;